Wie werde ich Mitglied des KIWANIS Club Dornach


 

Anmeldung

1. schriftliche oder telefonische Anmeldung

Interessenten, welche interessiert sind sich aktiv im KIWANIS Club Dornach zu engagieren melden sich beim Secretary. (siehe “Adresse”)

2. durch Empfehlung

Interessenten, welche einen oder mehrere aktive Mitglieder kennen, können auf Empfehlung (Götti) an den aufgeführten Anlässe teilnehmen.

3. Aufnahmeprocedere

Personen, welche sich für eine Mitgliedschaft im KIWANIS Club Dornach interessieren, gehen wie unter Pt. 1. und 2. beschrieben vor und nehmen innerhalb eines Clubjahres, welches vom 01. Oktober bis zum 30. September dauert, an mindestens drei Anlässen teil. Diese Probeteilnahme soll den Interessierten, als auch den Clubmitgliedern die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen geben. Dazu gehört, anlässlich eines Meetings, eine kurze persönliche Vorstellung zu Themen wie: Grund für das Interesse am KIWANIS Club Dornach, Absicht, persönliche Daten, Beruf, Familie etc. Bei gegenseitigem Interesse findet die formelle Aufnahme an der Generalversammlung zum Ende des Clubjahres statt. (Grundlage der Aufnahme eines Neumitglieds sind die gültigen Statuten)

4. Kosten

Neu-Interessenten

Interessenten bezahlen bis zur definitven Aufnahme ihre Konsumationen jeweils selbst und direkt dem Servicepersonal. Vorbehältlich sind Kosten, welche auf Grund eines besonderen Anlasses erhoben werden müssen.

aufgenommene Neumitglieder

Die Kosten einer Mitgliedschaft betragen neben einer einmaligen Aufnahmegebühr von CHF 350 derzeit jährlich CHF 350 p.a. Dazu kommen entsprechend dem Jahresprogramm anzahlmässige Essen à CHF 35 (Dreigang-Menue; trocken), welche im voraus zu bezahlen sind. Für die nichtbezogenen Essen wird der vorausbezahlte Betrag jeweils der Sozialkasse gutgeschrieben und wird so dem Sozialauftrag des Clubs zugeführt.

(Beispiel: Mitglieder Beitrag CHF 350 und 12 Essen à CHF 35 = CHF 420 ergibt ein Jahresbeitrag von total CHF 770)

5. Einschränkungen

Der KIWANIS Club Dornach ist statuarisch ein reiner Männer-Club. Interessierten Frauen stehen jedoch explizite KIWANIS Frauen-Clubs oder gemischte Clubs zur Wahl. 

Entgegen früherer beruflich bedingter Beschränkungen für interessierte Mitglieder gibt es heute keine festen Bestimmungen mehr. Es ist jedoch eine durchmischte Gesellschafts- und Berufsschicht bevorzugt. Die Generalversammlung bestimmt abschliessend ob ein Neumitglied aufgenommen wird. Dabei zählen mehr die charakterlichen Eigenschaften, Integrität und der erkennbare Wille aktiv am Clubleben teilzunehmen und sich zu engagieren. 

Der KIWANIS Club Dornach ist frei von konfessioneller oder politischer Meinungshaltung. Es wird jedoch eine ebenso vorbehaltlose Akzeptanz anderer Meinungen vorausgesetzt, solange sie dem Wesen der KIWANIS Gemeinschaft entspricht und mit allen ethischen und moralischen Werten abendländischer Kultur zu vereinbaren ist.

Der KIWANIS Club soll nicht als Plattform zur Verfolgung wirtschaftlicher Interessen dienen. Deshalb ist es nicht gewünscht, dem Club für Zwecke wie Lobbying, Aufbau von wirtschaftlichen Netzwerken etc. beizutreten.